Warum haben Rückhaltesysteme so große Portionen? Warum berechnen sie nicht weniger für gesunde Mengen?

Leider beziehen viele Menschen die Größe des Angebots auf den Wert des Angebots. Dies ist vor allem in preisgünstigen bis mittleren Restaurants der Fall. Dies verstärkt einen Wettlauf um den untersten negativen Effekt und zwingt sie, die Qualität des Angebots zu verringern, um die Größe des Angebots zu erhöhen.

Darüber hinaus ist der Versuch, gesunde Angebote zu fördern, kontraproduktiv. Obwohl wir die Angebote in unserem Crumbzz International Bistro ständig überprüfen, um sicherzustellen, dass wir den Nährwert jedes unserer Gerichte maximieren, geben wir NIEMALS an, dass unsere Angebote gesund sind! Warum? Denn Statistiken zeigen, dass die Kennzeichnung eines gesunden Gerichts tatsächlich die Beliebtheit des Gerichts mindert!

Weil so viele Hersteller auf den „gesunden“ Kombi umgestiegen sind, um ihn auf dem gesundheitsbewussten Markt zu verkaufen, lag ihr einziger Fokus darauf, ihre Produkte so gesund wie möglich zu machen. Leider vergessen sie in ihrem Ansturm auf den Markt, dass sie auch ihr Angebot geschmacklich verfeinern müssen (zB was schmeckt Ihrer Meinung nach besser, ein “gesunder” Schokoriegel oder ein “dekadenter” Schokoriegel?)

Leider assoziieren die Verbraucher deswegen das Wort „gesund“ jetzt mit schlechtem Geschmack. Beachten Sie, dass ich in meinem obigen Beispiel eher das Wort „Hersteller“ als das Wort „Köche“ verwendet habe. Köche haben die Fähigkeit, ein Angebot zu produzieren, das sowohl gesund als auch lecker ist. Es erfordert viel mehr Arbeit, aber ein guter Koch kann immer einen Weg finden, Geschmack und gesunde Ernährung zu integrieren.

In unserem Internatiinal Bistro konzentrieren wir uns immer zuerst auf den Geschmack und dann darauf, jedes Gericht so gesund wie möglich zu machen. Wenn die Ersetzung einer Zutat das Gericht gesünder macht, aber den Geschmack beeinträchtigt, werden wir diese Ersetzung nicht vornehmen. Es wird immer einen Kompromiss geben, ein Gleichgewicht, wenn Sie so wollen, das sorgfältig durchgesetzt werden muss, um sicherzustellen, dass Ihre Angebote das ultimative Speiseerlebnis bieten.

Leider führt dieser Aufwand bei den meisten Restaurants mit niedrigem bis mittlerem Preis nicht zu einem späteren Return on Investment. Es ist viel einfacher, den billigen Teil der Schüssel zu stapeln, um einen Kunden zufrieden zu stellen, der vom Grundsatz „Mehr ist besser“ getrieben wird.

Nicht alle Restaurants servieren große Portionen. Viele mittelgroße Ketten legen sie jedoch wirklich an, um die Wertwahrnehmung zu stärken.

Dies hat einen finanziellen Vorteil, der auf dem Konzept beruht, dass der Verkauf alles heilt. Das Restaurantgeschäft ist im Wesentlichen ein Spiel, bei dem hier und da kleine Gewinnanteile ermittelt werden und diese addiert werden, um den Branchendurchschnitt von 5% zu erreichen oder zu übertreffen.

Aber wenn Sie keinen Umsatz haben, ist es sehr schwierig, Ineffizienzen, Skaleneffekte und andere Faktoren zu finden, um diese Prozentpunkte einzusparen.

Die Lebensmittelkosten betragen (im Durchschnitt) 30% der Kosten einer Mahlzeit. Wenn ich meine Kosten also auf einen zu großen Teil beziehe, habe ich einen größeren Deckungsbeitrag, der mehr Geld an mein Endergebnis schickt.

Zum Beispiel. Für eine kleine Portion zahle ich 10 US-Dollar und gebe 3 US-Dollar für das Essen aus, während ich 7 US-Dollar für die Arbeit und alle anderen großen und kleinen Ausgaben übrig lasse.

Wenn ich einen größeren Teil von 15 USD verkaufe, der 4,50 USD kostet (weil ich meinen Menüpreis so berechnet habe, dass ich immer noch 30% der Lebensmittelkosten habe), generiert dieser Verkauf jetzt 10,50 USD, von denen wir hoffen, dass sie am Ende der Gewinn- und Verlustrechnung landen.

Bei gleichem Aufwand kostet der eine Menüpunkt zusätzlich 3,50 USD oder 50%.

Dies sind breite Zahlen, um den Punkt zu veranschaulichen, aber der Effekt ist der gleiche.

Sie möchten nicht, dass ein Kunde mit der Menge auf seinem Teller oder einem leeren Bauch unzufrieden ist. Präsentationen sind im Allgemeinen für die durchschnittliche Person gedacht, und die Portionskontrolle basiert darauf. Wenn Sie kleinere Portionen mit einer Option für Sekunden anbieten würden, würden viele davon profitieren und die zweiten Portionen sehen im Allgemeinen mager aus und würden Ihre Einrichtung geizig aussehen lassen. Auch dies würde die Portionskontrolle schwierig, wenn nicht unmöglich machen. Wenn der Küchenchef oder Manager Essen bestellt, hat er eine allgemeine Vorstellung davon, wie viel er pro Tag bestellen sollte, basierend darauf, wie viel für jede Portion zugeteilt wird. Er berücksichtigt auch Abfälle. Das einzige Restaurant, in dem ich jemals war, das so etwas wie eine gesunde Menge anbot, würde die durchschnittliche Palette nicht befriedigen. Ich erinnere mich, dass ich einen astronomischen Betrag für ein winziges Essen gezahlt habe, das die Bedürfnisse eines Kindes befriedigt hätte. Möglicherweise bekommen Sie nicht so viel, wie Sie denken, dass Restaurants häufig kleinere Teller verwenden, um die Portionen größer aussehen zu lassen. Oder Geschirrformen, bei denen Sie den Eindruck haben, dass die Portionen größer sind. Die ganze Idee, im Geschäft zu sein, ist, Geld zu verdienen. Wenn es sich nicht geändert hat, beträgt der Aufschlag in Lebensmitteln etwa 300%. Das bedeutet nicht, dass sie so viel verdienen, da Overhead schnell einen großen Prozentsatz davon negiert. Kleinere Portionen würden Ihre Rechnung nicht wesentlich senken und sie müssten berücksichtigen, wie viel sie verlieren würden, zum Beispiel durch den Betrag, den sie mit der Zeit an diesem Tisch verloren haben. Je häufiger sie diese Tabelle füllen können, desto höher ist das Verhältnis der an dieser Tabelle erzielten Einnahmen. Ich glaube nicht, dass Sie in kleineren Portionen viel sparen würden. Wie auch immer Sie um kleinere Portionen bitten könnten, ich denke, die meisten Restaurants würden Ihrer Bitte nachkommen, aber ich würde nicht erwarten, dass sie die Kosten senken. Manche Menschen fühlen sich verpflichtet, alles zu essen, was vor ihnen liegt. Glauben Sie mir, Sie retten nicht jemanden in einem hungernden fremden Land, indem Sie alles auf Ihrem Teller essen, noch beleidigen Sie den Chefkoch.

Restaurants versuchen Kunden mit großen Portionen zu beeindrucken.

Meiner Meinung nach ist es ärgerlich.

Wenn ich zum Beispiel einen Burger aus einem Restaurant bestelle, ist er normalerweise zu groß, um überhaupt in meinen Mund zu passen. Ich hätte viel lieber einen normalen Burger als das, was sie normalerweise servieren!

Es wird sich wahrscheinlich nicht ändern, und Restaurants werden immer große Portionen haben, aber hoffentlich wird es an dem Tag nützlich sein, an dem Sie hungern!

Denn wenn sie Ihnen weniger Essen gaben, konnten sie Ihnen nicht weniger in Rechnung stellen und im Geschäft bleiben. Die Kosten, um das Essen auf den Tisch zu bringen: Miete, Nebenkosten, amortisierte Kosten für Ausrüstung und den Ausbau des Restaurants, Löhne, Sozialleistungen, Steuern, Verbrauchsmaterialien usw. sorgen für minimale Kosten pro Teller, die nicht sinken auch wenn die Portionsgröße halbiert wird.

Einige Leute (siehe andere Antworten hier!) Beschweren sich bitter über die Menge an Essen, die Restaurants servieren, besonders in teureren Restaurants. Es ist besser, sich auf die Seite von zu großzügigen Kisten zu stellen, als die Leute glauben zu lassen, man betrüge sie.

Eine der schöneren Optionen, die ich gesehen habe, ist die Möglichkeit, die Hälfte Ihres Essens zum Mitnehmen aus der Küche zu packen, damit Sie eine Portion erhalten, die sich angemessener anfühlt, und eine zweite Mahlzeit für später. Das hat sich nicht so bemerkbar gemacht, wie ich es mir vorgestellt habe, vor allem, weil die Menge an Essen auf dem Teller sehr emotional ist.

Die Hauptkosten sind in der Regel nicht die Zutaten. Es ist die Arbeit, die Miete, Gas, Strom, Reinigung und Wäsche usw.

Wenn Sie den Tellern mehr Lebensmittel hinzufügen, ist dies eine vergleichsweise kostengünstige Methode, um Kunden anzulocken und ihnen das Gefühl zu vermitteln, dass sie ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis erhalten.

Die meisten Restaurants haben kleine Portionen, so dass Sie massive Preise zahlen müssen, um zusätzliche Dinge zu kaufen, die sie “Mahlzeiten” nennen, obwohl sie nicht genug Essen enthalten, um eine Mahlzeit zu sein. Einige seltene Restaurants bieten eine ausreichende Menge an Essen, sodass Sie nicht gleich nach Ihrer Ankunft etwas anderes zu sich nehmen müssen, da es sich um gute Geschäftsrestaurants handelt, die wissen, dass Sie wiederkommen, da Sie tatsächlich eine angemessene Menge an Essen in sich haben Eine einzige Bestellung in einem Restaurant ist so selten.

Wertewahrnehmung. Die Mahlzeiten wirken größer, indem mehr kostengünstige Artikel auf den Teller gelegt und die teuren ausgeweitet werden. Kleinere Portionen sind für andere Restaurants, die groß aussehen, weniger wertvoll.

Manche Leute können all das essen. Wenn ein Ort nicht genug bedient, verlieren sie Kunden.

More Interesting

Wie oft flippen die Gäste in schicken Restaurants, in denen Sie Verkostungskurse und ein kulinarisches Erlebnis erhalten, anstatt Steak und Kartoffeln?

Was ist ein gutes Restaurant / eine gute Bar in der Region River North Chicago, um Getränke zu sich zu nehmen?

Wie bekommen unabhängige Restaurants die Mehrheit ihrer Kunden?

Wo in Südflorida isst du am liebsten?

Ich bin in der High School in den Vereinigten Staaten. Wie kann ich anständiges Geld verdienen, ohne einen Job als Arbeiter oder Restaurantangestellter zu haben?

So vermarkten Sie eine Coupon-Sharing-Website an lokale Unternehmen

Was ist ein Michelin-Stern?

Was sind einige kulinarische Highlights der Schweiz? Was und wo soll ich essen?

Inwieweit wirkt sich die Zeit für die Zahlungsabwicklung auf Restaurants aus?

Wie viel würde es kosten, ein Diner zu eröffnen?

Was ist die durchschnittliche Menge, die ein Server Barkeepern, Hosts / Hostessen usw. gibt? In meinem Restaurant sind es 20% aller verdienten Trinkgelder. Ist, dass zu viel?

Ich habe noch nie ein Restaurant mit einer Bewertung unter A gesehen. Ist das normal?

Was ist, wenn Sie eine Idee für ein Snack-Restaurant haben, aber noch nicht versucht haben, das Gericht zuzubereiten? Üben Sie, bis Sie besser sind oder fangen Sie einfach an?

Ich gebe $ 90 für eine Mahlzeit im Restaurant aus (2 Parteien). Warum bieten nicht mehr Restaurants kostenloses WLAN an?

Ich möchte ein Restaurant eröffnen. Was sind die offiziellen Schritte, die ich unternehmen sollte und wie viel Kapital benötige ich?