Warum fühlt sich die Bettwäsche in Hotels so gut an? Wo kann ich ähnliche für mein Zuhause kaufen? Sind sie eine bestimmte Marke?

Erstens bestehen sie aus reiner (auserlesener ägyptischer Baumwolle mit längeren Fäden) Baumwolle und zweitens mit einer Fadenzahl (TC) von mehr als 300 (150 horizontal, 150 vertikal), vielleicht 500.

Die Anzahl der Bedrohungen ist die Gesamtzahl der Fäden pro Quadratzoll in einem Stoff (sowohl horizontale als auch vertikale Fäden). Theoretisch sind die Blätter umso weicher und hochwertiger, je höher die Fadenzahl ist.

Diese Wäsche fühlt sich nicht nur gut an, sondern hält auch länger gegen Abnutzung. Sie werden häufig maschinell gewaschen. Größere TC, längere Lebensdauer der Bettwäsche.

Auf dem kommerziellen Markt ist ein Satz Bettlaken und Kissenbezüge, wie auf der Verpackung angegeben, nur bis zu 300 TC erhältlich.

Es gibt einen separaten Laden / Hersteller, der sich mit Hotelwäsche befasst.

Man hätte beobachten können, dass die meisten Bett- und Kissenbezüge in den Premium-Hotels währenddessen Schnee sind. Weiße Farbe verleiht Geräumigkeit.

Bettwäsche in Luxushotels fühlt sich aufgrund der Luxusqualität der von ihnen gekauften Bettwäsche so gut an. Qualität bedeutet nicht die Fadenzahl, sondern die Qualität des Garns und insbesondere, woher das Garn aus der ganzen Welt stammt.

Meine Lieblings-Luxusbögen, die eigentlich auch in Hotels verwendet werden, stammen von einer Firma namens Peacock Alley . Sie verwenden extrem hochwertiges Material, das ich im Winter und Sommer liebe, weil sie so atmungsaktiv sind. Ganz zu schweigen davon, dass sie sich unglaublich weich anfühlen und sich so angenehm zum Schlafen anfühlen. Luxusbettwäsche, Bettwäsche und Badeutensilien

  1. Dicke des Fadens. Es ist tatsächlich die Dicke des Fadens, die das Bett superweich macht. Je dünner der Faden ist, desto weicher sind die Bettwäscheprodukte.
  2. Fadenzahl. Eine höhere Fadenzahl bedeutet normalerweise, dass der Faden dünner ist. Deshalb wird gesagt, dass das Bett umso weicher ist, je höher die Fadenzahl ist.
  3. Fasertyp. Die Leute sagen, dass ägyptische Baumwolle oder Pima-Baumwolle gut ist. Ja ist es. Goole ägyptische Baumwolle und Sie werden feststellen, dass die meisten der sogenannten ägyptischen Baumwolle nicht echte ägyptische Baumwolle sind.

Hier erfahren Sie, wofür Sie bezahlen. Luxusbögen haben eine höhere Fadenzahl. Zweihundert Fäden pro Zoll sind billiger und Sie werden es definitiv bemerken, weil es nicht so weich ist.

Sechshundert Fäden pro Zoll sind ziemlich luxuriös und immer noch recht günstig. Ägyptische Baumwolle ist eine andere Sache, auf die Sie achten müssen, wenn Sie Laken kaufen, da sie längere Baumwollfasern hat, die sie weicher machen. Pima-Baumwolle ist auch ein Qualitätsmerkmal.

Wenn Sie dagegen seidige Laken möchten, können Sie Mikrofaser ausprobieren, eine Mischung aus Polyester und Baumwolle. Ich persönlich fand es zu rutschig. Wenn ich auf Mikrofaser schlafe, wache ich mit dem verdrehten Kissenbezug und der Hälfte des Kissens auf.

Der Schlüssel zum Kauf von Luxusbögen ist der Kauf der höchsten Fadenzahl, die Sie sich leisten können.

Die Hotelbettwäsche gehört in der Regel zu den günstigsten, die Sie finden. Höchstwahrscheinlich sind Ihre Heimwäsche teurer und von höchster Qualität. Warum fühlen sie sich besser, fragst du?

Weil Hotelwäsche häufiger gewechselt wird als zu Hause. So macht frische Wäsche Spaß. Es gibt auch einige Lufterfrischer, die einige Hotels verwenden, wenn sie die Wäsche nicht so häufig wechseln.