Kann eine Nahrungskette mit einem Tier beginnen? Nennen Sie Beispiele in Ihrer Antwort.

Kann eine Nahrungskette mit einem Tier beginnen?

Die Antwort ist nein. Aus den folgenden Gründen-

Strahlungsenergie in Form von Sonnenlicht ist die ultimative und einzige bedeutende Energiequelle für jedes Ökosystem. Sie wird bei der Photosynthese verwendet, bei der Kohlendioxid in energiereiche Kohlenstoffverbindungen umgewandelt wird. Die Organismen, die diese lebenswichtigen Funktionen erfüllen, sind Produzenten. Typischerweise sind es die Chlorophyll-tragenden Pflanzen, die Algen eines Teiches, das Gras eines Feldes, die Bäume eines Waldes.

In den meisten Ökosystemen sind die Purpurbakterien, die auch Kohlendioxid aus anorganischen Verbindungen mit der Energie des Sonnenlichts aufnehmen, von erheblich geringerer Bedeutung. In bestimmten stehenden Seen, die reich an Schwefelwasserstoff sind, können diese photosynthetischen Bakterien 25% der gesamten Photosynthese ausmachen. Zu den Herstellern zählen schließlich auch chemosynthetische Bakterien, die alle durch Oxidation einfacher organischer Verbindungen Energie gewinnen. Chemosyntheseproduzenten sind in den Energiebeziehungen der meisten Ökosysteme relativ unbedeutend, mit Ausnahme der Grundlage für den Energiefluss in Umgebungen wie geothermischen Tiefseequellen im Pazifischen Ozean.

Pflanzen sind also die einzigen bedeutenden Energieerzeuger, Pflanzen sind die einzigen, die die Strahlungsenergie von der Sonne in chemische Energie umwandeln können. Deshalb kann eine Nahrungskette nur mit Pflanzen beginnen.

Mit anderen Worten, Tiere können die Strahlungsenergie der Sonne nicht in chemische Energie umwandeln, deshalb kann eine Nahrungskette nicht mit einem Tier beginnen.