Was ist das Geschäftsmodell für Online-Hotelbuchungsseiten wie Hotels.com?

Es gibt zwei gängige Ansätze für Online-Hotelbuchungsseiten, die auch als Online Travel Agencies (OTAs) bezeichnet werden.

Agenturmodell: Dieses Modell funktioniert wie ein herkömmliches Reisebüromodell. Die Gästebücher werden über Ihre Website (das Reisebüro) abgerufen und Sie geben die Informationen der Gäste einfach an die Hotels weiter. In den meisten Fällen erfolgt dies direkt durch eine Reservierung, die sofort im Reservierungssystem des Hotels bestätigt wird. Der Gast bleibt dann an den vorgesehenen Tagen im Hotel. Sobald der Gast auscheckt, zahlt Ihnen das Hotel einen Provisionsscheck. Die Provision wird in der Regel im Voraus ausgehandelt oder es wird ein Standardmodell mit 10% Provision verwendet. Beachten Sie, dass die Kreditkartengebühren (für die Belastung der Gästekarten) vom Hotel getragen werden.

Händlermodell: In diesem Modell gibt das Hotel das Inventar an den OTA, um es zu einem reduzierten Preis zu verkaufen – der Unterschied ist der Aufschlag des OTA. Dieser Prozentsatz wird ebenfalls im Voraus ausgehandelt. Am Ende ist das, was der Kunde auf beiden Websites (dem Hotel und den OTAs) sieht, normalerweise dasselbe, außer dass der OTA das Zimmer mit einem Rabatt erwirbt. Es handelt als Kaufmann im Namen des Hotels. In diesem Fall belastet die OTA den Kunden im Voraus und überweist die ermäßigten Kosten des Zimmers an das Hotel, wobei die Differenz für sich selbst verbleibt. Der Kunde sieht den Namen des OTA auf der Kreditkartenabrechnung, nicht auf dem des Hotels. Die Kreditkartengebühr wird in diesem Fall von der OTA getragen.

Hoffe das hilft.

Online-Hotelbuchungsseiten oder mit anderen Worten, wie bereits in früheren Antworten erwähnt, ist OTA (Online Travel Agency).

Websites wie Booking.com: Die größte Auswahl an Hotels, Unterkünften und Ferienwohnungen sowie Agoda.com: Smarter Hotel Booking oder Hotels.com | Günstige Hotels, Rabatte, Hotelangebote und Angebote haben ihre eigenen Vertragshotels, da sie einer der größten Hotelbuchungsanbieter sind. Sie setzen sich mit jedem Hotel in Verbindung und verhandeln mit ihnen über die Preisgestaltung in Bezug auf die Anzahl der Übernachtungen, die sie buchen können.

Sie bieten eine Schnittstelle zu Hotels, über die Hotelbesitzer die Hotelbuchungen, Preise, Verfügbarkeiten usw. direkt aktualisieren können. Diese Informationen werden in der Hauptbenutzeroberfläche der Website angezeigt, über die der Kunde die Buchung vornimmt.

Solche großen Anbieter haben hauptsächlich folgende Möglichkeiten, Geld zu verdienen:

  • Über ihr Front-End-Portal können sie direkt an die Endkunden verkaufen, wodurch sie die größte Gewinnspanne erzielen.
  • Erstellen Sie einen Channel für Affliates, die ihre Hotelinventare an Endkunden verkaufen. Im Gegenzug erhalten diese Affliates auch einen Teil der Marge für jede Buchung.
  • Erstellen Sie mithilfe von APIs oder verschiedenen Reisemarktplätzen einen Umverteilungskanal, damit verschiedene Reisepartner ihre Hotelbestände wieder verkaufen können.

Nun, es gibt zwei Geschäftsmodelle, die heutzutage fast jede einzelne Online-Hotelbuchungsseite verwendet.

Und sie sind – (i) Agenturmodell und (ii) Händlermodell

Das Agenturmodell funktioniert auf sehr einfache Weise. Hotelbuchungsseiten (allgemein als OTAs bekannt) ermöglichen es Hoteliers, Inventare auf ihren Websites aufzulisten.

Und später, wenn ein Gast ein Hotel buchen möchte, stellt die OTA ihm die Bestände dieser Hotels zur Verfügung.

Findet der Gast ein passendes Hotel und reserviert er es, erhebt der OTA lediglich eine Provision von dem jeweiligen Hotel.

Einfach!!!

Das zweite Modell, das heutzutage nicht mehr so ​​populär ist, heißt Merchant Model.

In diesem Geschäftsmodell kaufen OTAs zunächst einige Zimmer in ihren Partnerhotels.

Und später, wenn ein Gast eine Unterkunft sucht, verkaufen die OTAs die blockierten Zimmer zu einem höheren Preis.

Wenn Sie also ein Hotelier sind und Ihre Zimmer über OTAs verkaufen möchten, sollten Sie sich sicher sein, wie Sie Ihre Warenbestände verkaufen sollten.

Wenn Sie Ihre Zimmer zu einem günstigeren Preis verkaufen können, sind die OTAs, die Merchant Model verwenden, eine gute Wahl für Sie.

Wenn Sie jedoch der Meinung sind, dass die Zahlung von Provisionsgebühren weitaus besser ist, können Sie sich für das Agenturmodell entscheiden.

Es hängt alles von dir ab.

Tatsächlich können Sie mehrere OTAs verwenden, um beide Modelle auszuprobieren. Sie können nicht nur überprüfen, was für Sie funktioniert, sondern auch Leads von verschiedenen Kanälen abrufen.

Erfahren Sie hier, wie Sie mithilfe mehrerer OTAs Ihre Hotelinventare verkaufen können. Chanel Manager – eine einfache Möglichkeit, OTAs optimal zu nutzen

Hoffe das hilft

Prost….

Es ist eine reine Transaktion und basiert auf Echtzeitdaten. Dies bedeutet eine massive Marketingexponierung in Kombination mit einer datengestützten Bestandsverwaltung. Die Manipulation dieser Daten und Preisvereinbarungen mit den Lieferanten, egal ob im Großhandel oder direkt, bestimmen die beste Präsentation für einen Gast auf der Grundlage von Bewertungen, Vereinbarungen (Provision oder Zuteilung) und Rentabilität.

Fügen Sie ein dynamisches Preismanagement hinzu, das auf anderen Unternehmen, Veranstaltungen, dem Wetter usw. basiert, und es ist ein reines technisches Spiel, das direkt zwischen Gast und Hotel stattfindet. “Niemals wird der Twain sprechen”

Das Geschäftsmodell für ein Online-Hotelreservierungssystem umfasst die Unternehmenszukunftspläne, die Zielkunden, das Eigentümer- und Endbenutzersystem oder eine Marktplatz-Website, auf der Eigentümer, Hoteliers und Endbenutzer sowie Back-End-Funktionen und Front-End-Funktionen zur Verfügung stehen Eigenschaften. Die richtigen Kenntnisse der Hotellerie helfen den Eigentümern immer dabei, ein effektives Geschäftsmodell zu entwickeln.

Nach vielen Studien und Umfragen hat Webkul Software Pvt. Ltd. hat eine Lösung für Hoteliers entwickelt. Jetzt können Hoteliers mit Hilfe von Qloapps auf einfache Weise ein System für Eigentümer und Endbenutzer erstellen . Qlo ist eine Open-Source- Software, die völlig kostenlos ist . Sie können die Software an Ihre Bedürfnisse anpassen .

Qlo ist die perfekte Lösung für ein Hotelreservierungssystem und deckt fast alle wichtigen Punkte ab, die ein Geschäftsmodell eines Online-Reservierungssystems berücksichtigen muss.

Backend-Funktionalitäten

  • Starten Sie Ihre eigene Hotel-Website
  • Attraktive Landingpage.
  • Verwalten Sie auch Offline-Buchungen.
  • Fügen Sie dem System mehrere Hotels und Zimmer hinzu.
  • Verwalten Sie die Neuzuweisung von Räumen auf einfache Weise.
  • Integrierte Zahlungsmethoden.
  • Fügen Sie mehrere Rückerstattungsregeln hinzu.
  • Verwalten Sie die Übersetzungen und Steuern.
  • Verwalten Sie die Verfügbarkeit von Räumen in Echtzeit.
  • Bieten Sie Kunden Rabatte.
  • Passen Sie Ihre Zielseite nach Ihren Wünschen an.
  • Ordnungsgemäße Daten von Buchungen und Stornierungen verwalten.

Front-End-Funktionen

  • Suchen Sie die Zimmer oder Hotels Standort.
  • Fügen Sie mehrere Hotels oder Zimmer in einer Bestellung hinzu.
  • Reservieren Sie das Zimmer bei Teilzahlung.
  • SEO und benutzerfreundliche Seite.
  • Responsive Website.
  • Unterstützt mehrere Sprachen und Währungen.
  • Die Reservierung kann jederzeit storniert werden.
  • Stellen Sie Hoteliers Empfehlungen zur Verfügung.
  • Newsletter abonnieren.

Um mehr über Qlo zu erfahren, folgen Sie den Links

FrontEnd Login Link

BackEnd Login Link

Benutzername: [E-Mail geschützt]

Passwort: demodemo

Webkul bieten auch Support für ihre Produkte. Wenn Sie mehr über Qlo erfahren oder Anpassungen vornehmen möchten, können Sie diese unter [email protected] kontaktieren.

Das Geschäftsmodell für eine Online-Hotelbuchungsseite ist:

  • Neuer Name für das Geschäft
  • WWW-Plattform zum Hosten der Website
  • Auflistung der Hotels mit ihren Informationen, Bildern, Preisen, Einschlüssen und Bewertungen
  • Eine Suchmaschine mit Filterkriterien
  • Besucherinformation & Buchungsdetails
  • Zahlungs-Gateways
  • Bestätigungsgutscheine
  • Ausloggen

Die vertrauenswürdigsten Sites basierten auf der Site-Leistung. Wenn Online-Hotelbuchungswebsites die ordnungsgemäße Website-Leistung aufrechterhalten sollen, sollten die Onpage-Website und das Erscheinungsbild die Besucher anziehen. Dann sollte der Kundenservice benutzerfreundlich sein und der vertrauliche Ticketbuchungs- und Stornierungsprozess muss unbestechlich sein. Mit dieser Qualifikation und Erscheinung ist ein AIBNB-Klon-Skript für Ihre Zwecke besser geeignet, um mehr zu erfahren