Wie wirken sich soziale Medien auf das Branding von Hotels aus?

Genau wie Daniel gesagt hat “Große Wirkung, sehr wichtig”.

Der Konsum basiert auf dem wahrgenommenen Wert und der Rendite (wirtschaftlicher Nutzen). Dieser Wert kann entweder vom Unternehmen, von Dritten (Werbetreibenden und Kunden außerhalb Ihres Netzwerks) oder von Ihrem persönlichen Netzwerk angegeben werden. In der Regel drücken diese drei Gruppen ihre Wahrnehmung und ihren Wert über soziale Medien aus, da diese Informationen auf einfache Weise bereitgestellt werden können.

Wenn eine dieser Parteien einen geringen wahrgenommenen Wert des Hotelbrandings über soziale Medien bietet, werden Sie mit Sicherheit einen Rückgang der Konsumenten Ihrer Marke feststellen. Am besten helfen. Hier sind einige Artikel, die dies unterstützen:

Laut IDG-Studie nutzen 95% der Verbraucher soziale Medien

Der Einfluss von Social Media auf die Beherbergungsleistung

38 überraschende Fakten zum Vertrauen in Social Media

Statistik der Social Media- und Tourismusbranche 2012 und 2013

Ich hoffe das hilft.

Das ist eine gute Frage. Die Auswirkungen von Social Media wurden noch nicht vollständig verstanden.

Um die Auswirkungen der sozialen Medien auf das Geschäft vollständig zu verstehen, lassen Sie uns für eine Sekunde über die Verhaltensunterschiede nachdenken, die wir in unserem Leben hatten. Wir leben buchstäblich in der Social Media-Ära. Wir posten, was wir essen, wir veröffentlichen, was wir mögen, wir veröffentlichen, was wir nicht mögen. Wir posten fast alles. Daher können wir die Auswirkungen von Social Media für jedes Unternehmen nicht leugnen, insbesondere für das Gastgewerbe, dessen Ziel es ist, Kunden nur zufriedenzustellen. Der Grund, warum fast jedes Hotel über mindestens ein Social Media-Konto verfügt, ist nichts anderes als diese Auswirkung.

Heutzutage gibt es in jedem Hotel Social Media. Einige kleine, einige große, aber sie existieren in Social Media. Aber gibt es gerade genug? Lassen Sie uns mehr graben. Jeder Social Media-Benutzer generiert Inhalte. Im Marketingbegriff bezeichnen wir diese Inhalte als nutzergenerierte Inhalte. Kunden sind für jedes Hotel der Schlüssel. Der Erfolg liegt bei den Kunden. Daher ist es äußerst wichtig, was sie über Ihr Hotel sagen. Wenn sie das Wort über die sozialen Medien verbreiten, wird es erreichbar. Ein einzelner Kunde oder eine Tourismusagentur überprüft heute Ihren Ruf im Internet. Sie überprüfen nicht nur die Kundenbewertungen. Sie überprüfen auch auf Social-Media-Plattformen, was die Leute über Sie sagen. Die sozialen Medien sind ein digitales Schaufenster für Hotels. Wenn es chaotisch und nicht gut gestaltet ist, ist es unwirksam. Aber wenn es gut gestaltet und aufgeräumt ist, ist es äußerst effektiv. Ich kann Ihnen einige Artikel von Publing empfehlen, wenn Sie mehr lesen möchten

  • Über benutzerdefinierte Inhalte aus Träumern Booker machen
  • Verwendung von benutzerdefinierten Inhalten für Reisemarken
  • So steigern Sie die Kundenbindung mit lokalen Kunden über Social Media
  • Tipps, um Ihre Website auf dem neuesten Stand zu halten: Verwenden von Social Media-Inhalten
  • ROI von Social Media für kleine Unternehmen: Lohnt es sich?
  • Social Media Management für kleine Unternehmen
  • Crowd-Marketing in der Hotellerie: So steigern Sie die Kundenzufriedenheit über Social Feeds

Große Wirkung, sehr wichtig. Lassen Sie mich erklären: Immer mehr Menschen nutzen den Online-Buchungsservice, bevor sie eine Reservierung vornehmen. In den meisten Websites wie Tripadvisor usw. haben Sie Bewertungen. Sofern Sie nicht das einzige Hotel in Ihrer Nähe sind, werden die Bewertungen sowie die Preise und Standorte vor der Buchung berücksichtigt.