Wenn ich eine Restaurantkette mit dem Namen “Sonny & Cher’s Bar & Grill” eröffnete, sollte ich dann einen Standort in meiner Heimatstadt Brockton, MA, eröffnen?

Es wäre nicht legal, das zu tun. Cher hätte mit Sicherheit Grund zur Klage.

Das Recht auf Publizität , das häufig als Persönlichkeitsrechte bezeichnet wird , ist das Recht einer Person, die kommerzielle Verwendung ihres Namens, ihres Bildes, ihrer Ähnlichkeit oder anderer eindeutiger Aspekte ihrer Identität zu kontrollieren. Es wird im Allgemeinen als Eigentumsrecht im Gegensatz zu einem Persönlichkeitsrecht betrachtet, und als solches kann die Gültigkeit des Publizitätsrechts den Tod des Einzelnen überleben (in unterschiedlichem Maße, abhängig von der Gerichtsbarkeit).

Als Persönlichkeitsrechte gelten im Allgemeinen zwei Arten von Rechten: das Recht auf Werbung oder die Verhinderung der kommerziellen Verwertung des eigenen Images und seiner Ähnlichkeit ohne Erlaubnis oder vertragliche Entschädigung, die der Verwendung einer Marke ähnelt; und das Recht auf Privatsphäre oder das Recht, allein gelassen zu werden und seine Persönlichkeit nicht ohne Erlaubnis öffentlich vertreten zu lassen. In der Rechtsprechung des Common Law fallen Werberechte in den Bereich der unerlaubten Handlung des Ausscheidens. Die Rechtsprechung der Vereinigten Staaten hat dieses Recht erheblich erweitert.

(Quelle: Persönlichkeitsrechte)