Warum sind Hotels in den USA so viel teurer als in Europa?

Ich denke, die bessere Frage ist: Warum gibt es keine billigen Möglichkeiten, in den USA zu bleiben?

Mit Ausnahme von Städten wie San Francisco und New York, die jeweils über eine Handvoll, aber häufig überfüllt sind, gibt es in den USA praktisch kein System von Jugendherbergen. Ich habe in einem in San Fran gearbeitet, aber ich war überrascht, überhaupt einen zu finden.

Für manche Menschen sind vielleicht 100 Dollar pro Nacht günstig, aber für die übrigen Armen bis zur Mittelschicht – besonders für die jüngsten, die am meisten arbeitslos sind – machen die Kosten für Hotels und sogar Motels das Reisen innerhalb des eigenen Landes unerschwinglich, wenn Sie es nicht sind Es ist angenehm, viel Zeit mit Campen, Couchsurfen, Schlafen zu verbringen, wo immer es möglich ist. Ganz zu schweigen von dem Gemeinschaftsgefühl, das die Hostels fördern.

Kurz gesagt, ich weiß nicht, warum es keine billigen Optionen gibt – es ist schwer zu sagen, ob es daran liegt, dass die Leute keinen Markt sehen und zu viel für Einrichtungen ausgeben, wenn alle Leute manchmal ein Etagenbett zum Schlafen wollen. weil wir als Amerikaner eine gewisse Abneigung gegen die Idee haben, weil “diese Leute”, die Hostels mitbringen … Wer weiß? Ich für meinen Teil möchte eine Antwort, nicht die vielen Kommentare von Leuten, die die Frage falsch verstanden haben.

Alle US-Hotels sind klimatisiert.

Wenn Sie eine echte Klimaanlage in einem europäischen Hotel wünschen, müssen Sie in einem 5-Sterne-Hotel übernachten.

Alle US-Hotels verfügen über mehr als 1 Aufzug, der Platz für 10 Personen bietet.
Europäische Hotels haben kleine Aufzüge, die kaum zwei Amerikanern mit Gepäck passen.

Die meisten US-Hotels verfügen über schnelles WLAN, auch wenn Sie bezahlen müssen.
Schnelles Internet gibt es in den meisten europäischen Hotels nicht und in Spanien überhaupt nicht.

US-Hotels in der gleichen Preisklasse haben größere Zimmer mit Badewanne und Dusche und besserer Schallisolierung.

Es ist nicht vergleichbar, es gibt keinen “Preis für Hotels in Europa”, Sie versuchen, einen ganzen Kontinent mit extrem unterschiedlichen Ländern in eine Kategorie einzuteilen. Sie können ein paar Cent für ein Hotel in Europa oder ein Vermögen bezahlen.

Gleiches gilt für die USA. Sie können in einem billigen Hotel oder einem wirklich teuren Hotel übernachten.

Meine eigene Erfahrung ist, dass das meiste, was ich jemals für einen Hotelaufenthalt gezahlt habe, in London (Europa) ist und es einen weit geringeren Standard hatte als ein billigeres Hotel, in dem ich übernachtet habe, in Hawaii.

Ich habe nicht gesehen, dass amerikanische Hotels so teuer sind. Ein schönes Hotel sollte in den meisten Innenstädten der USA zwischen 160 und 250 US-Dollar pro Nacht kosten. Ich habe gerade nach Luzern gesucht und der Durchschnittspreis, den ich gesehen habe, war $ 350, wobei einige Zimmer mehr als das Doppelte kosten!

Trotzdem kann ich in den meisten Städten ein vernünftiges Zimmer für 120 USD pro Nacht oder ungefähr 90 EUR bekommen.

Natürlich ist der Euro vor ein paar Jahren noch viel weiter gegangen, und vielleicht fühlt er sich deshalb teuer an.

Ich komme aus Großbritannien und habe diesen Trend nicht besonders gesehen.

Es gibt Gegenden, in denen Hotels teuer sein können, wie das Silicon Valley in New York. Für vergleichbare Einrichtungen sind die USA jedoch in den meisten Gegenden billiger als Westeuropa.

Im Durchschnitt denke ich das
Amerikanische Hotels / Motels sind sehr einfach im Taschenbuch, besonders wenn Sie nicht den Standardpreis zahlen. Wir werden in den nächsten zwei Wochen in einem 4-Sterne-Hotel in Louisville übernachten und ungefähr 70 US-Dollar pro Nacht bezahlen. Ich könnte für diesen Preis nie ein Doppelzimmer in einem deutschen oder französischen Hotel bekommen, selbst wenn ich – wie so oft – dot com buche.

Ein Unterschied ist, dass die Preise in Europa im Durchschnitt nicht so stark zwischen Großstadt und Mittel- oder Kleinstadt variieren. In den USA ist eine Stadt wie New York im Durchschnitt viel teurer als eine Stadt wie Louisville.
Ich bleibe ziemlich oft in Wien, um Preise zu erhalten, die in etwa mit dem übereinstimmen, was ich in einem Landhotel in Österreich ausgeben könnte.

Es gibt eine viel größere Auswahl an Hotels als anderswo. Das Problem ist der Wert des Pfunds, der im Laufe der Jahre von 2,80 Dollar auf das Pfund gesunken ist. Vor nicht allzu vielen Jahren war ich im Durchschnitt bei 1,25 Dollar in den USA fünfzig Mal und nur einmal weigerte sich, in einem zu bleiben, wegen seines Zustands nach der Besichtigung des Raumes. Die Standards sind selbst in billigeren Hotels sehr hoch als in Europa allgemein.

Ich weiß nichts über die Preise von Hotels in Europa, aber die Hotelpreise sind in den USA viel schneller gestiegen als die Inflation. Im Jahr 2002 kostete ein billiges Motel möglicherweise 25 US-Dollar, im Jahr 2016 waren es rund 60 US-Dollar.