Ich plane eine 30-tägige Low-Budget-Rucksackreise durch Indien. Was sind einige wichtige Tipps und Reisehacks?

Herzlichen Glückwunsch zur Planung dieses umfangreichen Reiseplans!

Da Sie von einem niedrigen Budget gesprochen haben, werde ich Ihnen Vorschläge unterbreiten, wie Sie Geld sparen können, wenn Sie ein Budget für Schuhschnüre haben.

Einer der größten Orte, an denen man auf Reisen in Indien bares Geld verbrennt, ist die Unterkunft und die Flotte.
Die Suche nach günstigeren Reisemöglichkeiten und einer günstigeren (aber dennoch angemessenen) Unterkunft muss Ihr Ziel sein.

In Indien kann man am besten mit dem Zug Geld für die Flotte sparen. Je niedriger die Passagierklasse, desto besser. Das hat aber auch Probleme mit der Sicherheit und dem mäßigen Komfort. Wenn Sie also kompromissbereit sind, wählen Sie niedrigere Klassen. (Seien Sie jedoch sehr vorsichtig mit Ihrem Gepäck)
Vermeiden Sie Rikscha / Tuk-Tuk in Städten. Diese Leute mögen es im Allgemeinen, dich abzureißen. Ich war vor kurzem in Hampi und wollte von Hospet nach Hampi fahren, was ungefähr 10 km entspricht. Die Rikscha- / Tuk-Tuk-Typen strömten um mich herum und boten mir an, mich für 100 und 150 Dollar mitzunehmen. Ich nahm stattdessen einen Bus und bezahlte nur 25 Rupien. Sie betrügen dich so. Um ein klares Verständnis zu erhalten, fragen Sie die Einheimischen und holen Sie sich Ihr Transport-Update.

Wenn Sie eine günstigere Unterkunft suchen, fahren Sie weiter nach Couchsurfing. Diese Online-Organisation bietet Ihnen zahlreiche Möglichkeiten, um von den auf der Website registrierten Lokalitäten als Gast gehostet zu werden. Und du wirst kostenlos gehostet! Außerdem ist dies eine großartige Möglichkeit, Einheimische zu treffen und die lokale Kultur kennenzulernen. (Ein Tipp: Wenn Sie Gastgeber kontaktieren, stellen Sie sicher, dass Sie mindestens 5 bis 6 Anfragen senden.) Außerdem gibt es viele Jugendherbergen, Backpacker-Hostels wie Zostel, YHAI usw. Diese bieten Unterkunft in Schlafsälen für nur 200 – 400 INR.
Wenn Sie einen Freund in verschiedenen Städten haben, die Sie besuchen, fragen Sie ihn, ob Sie mit ihm schlafen können. Aber schieben Sie es nicht. Obwohl einige Sie haben möchten und andere nicht. Sei flexibel.

Sicherheit kann ein Problem sein. Umso mehr, ein Mädchen zu sein. Stellen Sie jedoch sicher, dass Sie nicht zu viel Bargeld bei sich haben. Verwenden Sie Ihre Debitkarten, um bei Bedarf abzuheben. Tragen Sie nichts in Gold oder tragen Sie nichts zu teuer. Dies verringert die Wahrscheinlichkeit, dass Sie überfallen werden. Führen Sie immer Ihren Personalausweis mit. Führerscheine funktionieren überall in Indien. Tragen Sie Ihren Reisepass nicht mit sich herum. Wenn Sie mehrere Ausweiskopien mit sich führen möchten, sollten Sie Fotokopien davon mit sich führen. Sie arbeiten fast überall.

Reisen Sie lange Strecken mit dem Zug und kürzere Strecken mit Bussen. Versuchen Sie, diese Fahrten über Nacht zu machen. Das spart Geld, Zeit und gibt Ihnen den ganzen Tag Zeit, einen Ort zu erkunden.

Beeil dich nicht. Indien ist riesig. Es ist nicht einfach, nur in Eile zu reisen. Sie werden am Ende erschöpft sein. Gönnen Sie sich ausreichend Ruhe. Iss gutes Essen von hygienischen Orten und trink sauberes Wasser. Nicht unbedingt teure Orte, nur anständige und saubere Orte. Dies vermeidet jegliche Magenkrankheit. Sie werden keinen Tag wegen Krankheit verlieren.

Sprechen Sie mit den Einheimischen, um ungewöhnliche Orte zu entdecken. Sprechen Sie mit ihnen und teilen Sie ein paar Lacher und all die Geschichten, die Sie haben. Inder respektieren Gäste ( Athithi devo bhava , erinnerst du dich?) Und behandeln dich wie einen König / eine Königin. Sie müssen also ihre Kultur respektieren und einhalten und auch ihre Standpunkte verstehen.

Verwenden Sie gute Reise-Apps wie Routify, um Ihre Reiseroute zu erstellen. Es gibt viele Apps wie das Geo-Tagging, die Ihnen helfen, Ihre Route zu markieren und somit die Wahrscheinlichkeit zu verringern, dass Sie sich verlaufen. Halten Sie auch eine schriftliche Liste der Telefonnummern der Personen bereit, mit denen Sie im Notfall Kontakt aufnehmen möchten. Außerdem ist es toll, wenn Sie ein Ladegerät für tragbare Telefone erhalten können.
Ein sehr wertvoller Tipp: Holen Sie sich eine vorausbezahlte BSNL-Verbindung. In ländlichen und abgelegenen Gegenden funktioniert die BSNL-Verbindung hervorragend! (Ich bin einmal Kumara parvata in den Süden gewandert und hatte ein BSNL-Signal oben auf der Klippe!)

Hol einen guten Rucksack. Tragen Sie minimale Kleidung. Stellen Sie jedoch sicher, dass Sie für alle Wettertypen gerüstet sind. Mach deinen Rucksack nicht zu schwer. Tragen Sie keine Dinge bei sich, die Sie auf der Reise nicht benötigen. Vergewissern Sie sich, dass alle Ihre Geräte stabil sind (z. B. Jacken, Kabel, Schuhe usw.). Tragen Sie Sonnencreme und Feuchtigkeitscreme.

Grundlegende Medikamente wie Pflaster, Pflaster, Antiseptikum, Paracetamol, Säureneutralisierer, Antiallergietabletten, Move / Iodex / Zandu-Balsam, Pralinen / Glukose, Minimesser usw. immer bei sich haben.

Sie sind fast fertig. Jetzt geh und genieße!

Oh, ich habe es beinahe vergessen; eine Kamera (falls Sie eine besitzen), um epische Momente festzuhalten und ein großes Herz zu haben, um all das zu erleben, was Sie erleben werden.

Viel Glück. 🙂

Hallo.

Dies sind nur einige der Tipps, die für Sie wirklich nützlich sein können
Das Zeug vor der Reise.

  1. Installieren Sie HIER Karten und laden Sie dann die Offline-Kartendaten für alle Gebiete herunter, die Sie bereisen möchten. Das Schöne ist, es funktioniert ohne Internet und nur mit Hilfe von GPS. Wenn Sie also verloren sind, können Sie sich trotzdem fortbewegen.
  2. Recherchieren. Zeichnen Sie zuerst Ihre Route oder zumindest Ihr grundlegendes Verständnis dafür, wohin Sie reisen werden. Dann Google Points of Interest an diesen Orten. Sie müssen einiges recherchieren. Sehen Sie sich Reiseberichte oder Reiseblogs an, anstatt sich blindlings an tripadvisor und dergleichen zu halten.
  3. Markieren Sie nun diese Orte auf HIER-Karten. Sehr hilfreich bei der Fortbewegung.
  4. Besuchen Sie Websites wie grabon.in oder coupondunia und versuchen Sie, Gutscheine für Websites wie oyo rooms und goibibo zu erhalten. Diese Websites (Oyo Rooms und Goibibo) bieten Online-Buchungsoptionen für Hotels. Damit Sie zusammen mit den Gutscheinen Ihren Aufenthalt in angemessenen Hotelzimmern zu wirklich günstigen Preisen verbringen können.
  5. Wenn Sie keine Hotels mögen, sollten Sie in den Gegenden, in denen Sie übernachten möchten, nach Backpacker-Hostels wie zostel.com oder einfach nach Backpacker-Hostels wie Google suchen.
  6. Verwenden Sie nach Möglichkeit die öffentlichen Verkehrsmittel.

Während der Reise Sachen

  1. Nehmen Sie viel Bargeld mit, aber bewahren Sie es niemals alle am selben Ort auf. Seien Sie nicht abhängig von Kredit- / Debitkarten.
  2. Behalte Powerbanks bei dir. Ein großer 10400 mAh sollte gut genug sein, insbesondere wenn Sie das GPS verwenden müssen.
  3. Vergessen Sie nicht, Ihr Telefon und Ihre Powerbank jede Nacht aufzuladen.
  4. Tragen Sie immer mindestens 2 Flaschen Wasser bei sich und trinken Sie keine Dinge wie Pepsi und Cola, da diese Sie durstig machen.
  5. Nehmen Sie die folgenden Tabletten mit: Verdauungstabletten, Antidurchfalltabletten, Paracetamol.

Am wichtigsten
Denken Sie immer daran, Google ist Ihr bester Freund. Es hat alle Informationen, die Sie benötigen. Das einzige, was Sie tun müssen, ist sitzen und suchen Sie es sorgfältig und planen Sie eine Reise entsprechend.

Bleib sicher und hab Spaß.
Ich hoffe es hilft…
Haben Sie einen guten Tag

NIEDRIGE HAUSHALTSREISE !!!!

Ich gebe dir die besten Tipps, was ich auf meiner Reise mache

  1. Hitchhike: Lass dich von den Leuten an neue Orte trampen, es wird dir helfen, gute Freunde zu finden.
  2. Radfahren: Ich werde dich nicht zwingen, aber es ist der beste Weg, um es zu erkunden.
  3. Seien Sie offen mit den Einheimischen, die immer in der Natur willkommen sind. Sie können ihren Lebensstil und ihre Kultur lernen. Denken Sie daran, dass Couchsurfen nicht überall funktioniert und in Städten nicht einmal hilfreich ist.
  4. Essen Sie lokale Lebensmittel, die billiger und gesunder sind
  5. Reisen Sie in Zügen der General Class, die Ihre 1000-km-Reise in wenigen Schritten zurücklegen.
  6. Tragen Sie Ihren Schlafsack und Ihr Zelt (nicht obligatorisch). Sie können in Bussen, Tempeln, am Strand, Lastwagen und an so vielen Orten schlafen.
  7. Um ehrlich zu sein, mit LKW-Fahrern sind sie derjenige, der Sie an Ihr Ziel gebracht hat. Sie können sie auf Dhabas, Highway-Benzinpumpen und Toll Nakas abstellen.
  8. Hier herunterladen Karten funktioniert es offline (muss die Karte dieses bestimmten Staates herunterladen)

Die beste Route, die Sie fahren können, ist

  1. Mumbai nach Kanyakumari

Über Alibaug – Konkan Railway – Chiplun – Ratnagiri – Goa – Karwar – Mangaluru und bis zur Küstenroute nach Kanyakumari

2. Shimla nach Spiti

(Ich habe diese Route bereits letzten Winter im März mit meinem Freund gemacht, bis wir per Anhalter von Delhi nach Spiti und zurück gefahren sind.)

  • Das Essen ist sehr billig 80 Rs pro Tag (Rajma und Reis)
  • Wir wohnten bei Einheimischen und in Höhlen, hatten also keine Ahnung von Hotels und Lodges.
  • Versuchen Sie, Lifte von Lastwagen zu bekommen, die Sie im Vergleich zu Govt sehr billig verlangen. Busse und private Jeeps oder Busse.

über Rampur – Nichar – Kapla – Akpa – Nako – Kaza

Dies sind die 2 Roadtrips, die Sie in einer Zeitspanne von 30 Tagen machen können. Beeilen Sie sich nicht, es wird Ihnen viele Dinge beibringen

Ich könnte Ihnen eine Liste mit 4 bis 5 Zielen zur Verfügung stellen, die Sie für eine 30-tägige Rucksackreise besuchen würden, und ich werde versuchen, die Liste auf ein Budget von 20.000 Rupien pro Person zu beschränken.

5 herausragende Orte Indiens, die Sie alleine für eine Reise besuchen würden, um Ihren Geist frisch und entspannt zu machen. Sie würden diese Orte alleine besuchen oder Sie würden einen Freund mitnehmen, um Gesellschaft zu leisten. Wenn Sie ein sozialer Typ sind, können Sie einem Clan oder einer Gruppe beitreten, was Ihnen sehr dabei hilft, mehr Erfahrungen zu sammeln.

1: Everest-Basislager

Lieblingswanderung aller Zeiten im Himalaya. Die schönsten Aussichten auf den Everest, ein guter Weg, wundervolle Teehäuser und fast durchgehende Aussichten auf einige der höchsten Gipfel der Welt werden Ihre Aufmerksamkeit während einer typischen 11 = 11-tägigen Wanderung auf sich ziehen, bei der diese Wanderung in zwei Teile geteilt ist und eine sehr existierende lange Strecke wird befolgt. Der Weg endet am Everest Base Camp, wo man direkt auf den Eisfall des Khumbu-Gletschers in Richtung des Everest-Gipfels blicken kann, der sich immer noch auf beeindruckenden 3500 m befindet. Trekking ist von September bis Juni möglich und obwohl es im Dezember und Januar kalt ist, ist es die Jahreszeit, in der Sie echte Einsamkeit finden können.

2.Manaslu Circuit

Der Manaslu Trek ist ein 14- bis 16-tägiger Teehaus-Trek, der den achthöchsten Gipfel der Welt umrundet, ein ziemlich langer Trek, den Sie jedoch unbedingt genießen müssen. In den letzten Jahren wurden die Teehäuser und Wanderwege verbessert und diese Wanderung wird schnell zu einer beliebten Alternative zum Annapurna Circuit. Dies ist eine der großartigsten Wanderungen Nepals und bringt Sie gleichzeitig von der Masse weg.

3. Makalu Base Camp Trek

Es ist eine etwas mehr als 16-tägige Wanderung zum Basislager von Makalu, dem fünfthöchsten Gipfel der Welt. Im Gegensatz zu den bisher erwähnten Wanderungen ist dies keine allgemeine Teehauswanderung und erfordert eine Organisation für das Campen. Die Wanderung durchquert eine Reihe von Umgebungen, während sie das Barun-Tal zum Makalu-Basislager hinaufführt. Es ist ein echtes Wildniserlebnis mit einigen der letzten Überreste unberührter Wälder und wunderschöner Almwiesen.

4.Ober Mustang Trek

Der Upper Mustang Trek bietet ein abwechslungsreiches Erlebnis und beleuchtet die Schönheit der Wüste und die alten tibetischen Kulturen Nepals. Die 18-tägige Wanderung führt nördlich von Jomsom auf der anderen Seite der Annapurna Range. Eine Sondergenehmigung ist erforderlich, um das Gebiet zu betreten, und die Wanderung muss als Kombination aus Teehaus und Campingtrek organisiert werden. Sehr wenige Touristen (vielleicht 1000 pro Jahr) machen sich auf den Weg, um diesen abgelegenen Teil Nepals zu besuchen. Einige der Höhepunkte der Wanderung sind die alte “Verbotene Stadt” und die alten Klöster und Höhlen.

Wenn Sie einer Trekkinggruppe beitreten oder neue Freunde von diesem Interesse finden möchten, laden Sie diese App 100MPH Players Coaches Venues – Android Apps auf Google Play herunter und schließen Sie sich der Community von uns an.

Komm in unseren Clan für ein neues Abenteuer und genieße das Trekking mit uns.

Hallo,

1. Per Anhalter fahren, wenn das Budget niedrig ist.

2. Fahren Sie mit einem Sammeltaxi besser als mit Bussen. Sie werden Sie mit dem gleichen Preis nehmen.

3. Falls Sie keine Taxifahrt im lokalen Bus finden.

4. Tragen Sie das Camping-Set immer mit sich, und Sie können es problemlos tragen.

5. Handeln Sie mit allen, scheuen Sie sich nicht, denn niemand wird Sie beurteilen.

6. Lesen Sie verschiedene Blogs des Reiseziels, in dem Sie unterwegs sind. Sie erhalten sehr viele Informationen oder können über Qoura oder eine andere Quelle mit einer Person vor Ort in Kontakt treten.

7. Tragen Sie immer Medikamente / Trockenfrüchte / Pinsel / Kamm / Zahnpasta und andere Dinge des täglichen Gebrauchs bei sich. Der größte Teil unseres Geldes wird für diese Dinge verschwendet.

8. Wissen Sie über die Tourismuspolitik des Staates Bescheid, in dem Sie unterwegs sind? Es kann etwas Gutes für Touristen geben.

9. Wichtigstes Getränk / Essen gut, ich sage nicht, dass Sie nicht auf der Straße essen sollten, aber es sollte ordentlich und sauber sein, da dies Ihre Gesundheit beeinträchtigt und Sie nach Hause zurückkehren.

10. Wenn Sie mit dem lokalen Bus anreisen, versuchen Sie, die lokale Person, die neben Ihnen sitzt, zu benachrichtigen. Sie wird Sie über verschiedene neue Ziele in dieser Gegend informieren und kann Ihnen eine billigere Unterkunft mitteilen (eigene Erfahrung).

11. Fahren Sie mit dem Zug, um so lange wie möglich Geld zu sparen.

Hoffe es wird dir helfen

Prost!!!

Ich bin gerade von der 15-tägigen Solo-Reise von Gujarat-Rajsthan-Delhi-Varanasi-Kolkata-Ujjain-Gujarat zurückgekommen. Ich bin in der allgemeinen Klasse gereist und glaube, es war die beste Erfahrung meines Lebens. Ich schlage vor, Sie reisen in der allgemeinen Klasse, wenn Sie sich in der Menge wohlfühlen, Sie werden viele Einheimische treffen und das Leben eines durchschnittlichen Inders kennenlernen. Ich schlage auch vor, dass Sie GPS verwenden und in den zufälligen Straßen der Stadt streifen und sich nicht nur mit den beliebten Orten der Stadt zufrieden geben. und das Wichtigste Deinstallieren Sie whatdapp und fb von Ihrem Telefon. Verlassen Sie sich auf Anrufe. Notieren Sie sich in einem kleinen Tagebuch und einem Stift die Gedanken, die Ihnen auf Reisen einfallen. Du findest es vielleicht verrückt, aber ich wollte immer erfahren, wie es sich anfühlt, auf der Straße zu schlafen, und weißt du was? Ich habe in dieser kühlen Winternacht direkt vor der Howrah-Station geschlafen und es geliebt. Und am wichtigsten ist, dass Sie so wenig wie möglich auf Klick klicken. Halten Sie Ihr Gepäck so klein wie möglich. Sie haben Orte, die Sie besuchen möchten, nicht erwähnt. Es wäre gut, wenn Sie die Orte erwähnen und ja, schreiben Sie Ihre Erfahrungen auf quora, nachdem Sie zurückgekommen sind. Alles Gute

Als du also eine Rucksackreise durch Indien gesagt hast (was eine coole Idee ist!), Ist mir dies eingefallen.
1 Sekunde tägliches Video. Ich denke, es ist wirklich cool und eine schöne Erinnerung, 1 Sekunde Ihres Alltags während Ihrer 30-tägigen Reise aufzuzeichnen und es zu einem 30-Sekunden-Video für 30 Tage zu verbinden Film “Chef” (ein großartiger Film zum Wohlfühlen, wenn Sie ihn noch nicht gesehen haben).

Hier ist eine App, die die Arbeit für Sie erledigt.

1 Sekunde täglich – Android-Apps auf Google Play

Gute Reise voraus 🙂

Das wirtschaftliche Reisen ist aus zahlreichen Gründen von entscheidender Bedeutung: Je weniger Zeit wir für unseren Aufenthalt aufwenden, desto mehr Zeit können wir nutzen !

Wenn Sie wissen, wie Sie auf kostengünstige und kostengünstige Weise reisen, können Sie mehr Zeit und Geld sparen und auf Reisen weniger Einnahmen erzielen:

  • Geben Sie mehr für die Notwendigkeit als für den Komfort aus
  • Versuchen Sie, vom ersten Tag an lokalisiert zu werden
  • Reisen Sie in Gruppen
  • Recherche nach günstigen Hotels
  • Vermeiden Sie es, egoistisch zu sein

Wenn Sie eine Reise geplant haben, können Sie das Bahnticket für die Hin- und Rückfahrt buchen. Auf diese Weise können Sie jederzeit Züge zwischen diesen Knotenpunkten und im Schlafwagen besteigen. Der Sitzplatz wird je nach Verfügbarkeit zugeteilt. Und raten Sie mal, welche Rundentickets für mehr als 2000 Meilen nur 700 Rupess kosten.

Sie können immer bei YHAI oder YMCA übernachten. Diese bieten Ihnen die wirtschaftlichsten, saubersten, saubersten und garantiertsten Aufenthaltsorte. Auf einem Mitgliedsschiff von 1200 YHAI können Sie überall in der Nähe der Herbergen übernachten.

Essen Sie lieber nur südindisches Essen an Orten, an denen Sie sich nicht sicher sind, denn die südindischen Dosa / idli können Sie nicht so krank machen wie die öligen Samosa- und Vada-Pav-Gerichte. Plus Südindisch wird früher verdauen (Vermeiden Sie nicht Gemüse an billigen Orten)

In Südindien kann das Nichtbeachten von Regeln dazu führen, dass Sie hohe Bußgelder zahlen, während Sie in Nordindien durch ein wenig Nachlässigkeit gemobbt oder betrogen werden.

Verwenden Sie für Besichtigungen den HIHO-Bus (Hop-in Hop-off), während Sie in U-Bahnen und vorzugsweise in lokalen Bussen in Tier2,3-Städten unterwegs sind.

Um Kosten im Hotel zu sparen, können Sie nachts lange Reisen unternehmen, achten Sie jedoch darauf, dass Schlaf und Gesundheit nicht beeinträchtigt werden

Trinken Sie viel Wasser, tragen Sie 2-3 Sims bei sich, und versuchen Sie, jeden Tag während der Reise einen Blog zu schreiben.


Sehenswerte Orte: Jaisalmer Sanddünen, Udaipur, Oooty, Dalhousie, Bomdila (Arunachal), Kerala Backwaters und natürlich Goaa


Eine Sache, die Sie vielleicht in allen Antworten bemerkt haben, ist billige Unterkunft.
Ein wirklich guter Weg, um Ihr Geld zu sparen, wäre, fast kein Geld in eine Unterkunft zu stecken.
Ja! Du hast mich verstanden.
Sie können dies tun, indem Sie Pensionierungszimmer im Bahnhof selbst buchen (nur die größeren), da diese supergünstig und gleichzeitig komfortabel und bequem sind.
Dank mir später!

Wenn Sie zum ersten Mal Backpacker sind, insbesondere in Indien, gibt es viele kleine Tipps, mit denen Sie Ihr Budget optimal nutzen können.

Die meisten Ausgaben für so lange Reisen fallen für Unterkunft und Verpflegung an.

Zum Beispiel wird Street Food nicht nur Ihre Ausgaben senken, sondern auch Ihr kulturelles Erlebnis erheblich verbessern. Es wäre eine absolute Schande, durch Indien zu reisen, ohne die Vielfalt der Küchen zu kosten.

Weitere Tipps zu Unterkünften und Reisen finden Sie unter http://careerninja.in/other/7-ba… . Hoffe das hilft!

Lass mich dir ein bisschen helfen, und ich bin sicher, dass du schon viele Dinge weißt, aber vergiss meine 2 Pence für dich …

Erstens, du kennst Indien nicht, rein und raus. Holen Sie sich etwas Demut, niemand kennt Indien, rein und raus. Holen Sie sich den grauhaarigsten Anthropologen und Spezialisten, der nur Indien studiert hat. Sein ganzes Leben lang kennt auch er Indien noch nicht. Holen Sie sich also etwas Demut. Es hilft.

Nun zum Reiseteil. Erhalten Sie 3 verschiedene Dokumente, die beweisen, dass Sie Inder sind. Ein Reisepass ist das Beste, was Sie finden können, aber alle 3 seriösen Dokumente sollten großartig sein. Scannen Sie anschließend eine Kopie davon und archivieren Sie sie in einem Online-Repository, damit Sie Ihre Identität nachweisen können, falls Sie verloren gehen. Holen Sie sich eine sehr gute lokale Karte, keine humongous Karte von Indien, aber holen Sie sich lokale Karten, wenn Sie an einem bestimmten Ort ankommen. Als nächstes nutzen Sie Couchsurfing auf anderen Websites wie diesen. Der Aufenthalt ist einer der teuersten Aspekte des Reisens. Wenn Sie also frei bleiben können, sparen Sie 50% Ihrer Reisekosten. Auch da Sie wahrscheinlich bei Einheimischen wohnen würden, haben Sie lokale Ratschläge parat. Bereiten Sie Ihren Bauch vor und essen Sie nichts, bei dem Sie sich nicht sicher sind. Sie möchten nicht auf der Straße oder in einer abgelegenen Ecke Indiens krank oder krank werden.

Essen Sie lokales Essen, und wenn Sie dies tun, fragen Sie die Einheimischen, wo Sie einfaches lokales Essen bekommen. Sie möchten kein Vermögen für dasselbe Essen ausgeben, wenn Sie es billiger bekommen können. Auch an vielen Orten in Indien, u Per Anhalter fahren, so sparen Sie auch Fahrtkosten, stehen auf der Autobahn, winken mit der Hand, haben Glück. Und da Sie es nicht eilig haben, können Sie das auch tun, gehen Sie zu Fuß, und wenn Sie einen Aufzug bekommen, nehmen Sie ihn, Traktor, Ochsenkarren, Lastwagen, Luxusautos, verwenden Sie Ihre Diskretion.

Das sind die Dinge, die mir im Moment am Herzen liegen. Viel Spaß beim Reisen. Vielleicht später mehr. Aber dies sollten die Grundlagen sein, die Sie in Schwung bringen würden.

Es ist großartig, dass Sie über effiziente und effektive Wege nachdenken, um das Beste aus Ihren Reisen herauszuholen. Hoffe, es wird eine fruchtbare Erfahrung!

Finden Sie eine coole Quelle wie unten gezeigt, die Sie als zusätzliche Ideen nützlich finden würden!

Reisen Sie für die besten Abenteuer: Dies sind die 5 Dinge, die Sie wissen müssen