Soll das Baker Hotel in Mineral Wells, Texas, noch restauriert werden?

Kevin Reece, WFAA 22:24 Uhr. CDT 24. April 2017

Das Baker Hotel befindet sich im Herzen von Mineral Wells. Aber nach Einschätzung vieler ist es das Herz von Mineral Wells. Investoren sind entschlossen, das Wahrzeichen der Ferienregion wieder zum Leben zu erwecken und warten ungeduldig darauf, dass die Regierung erneut grünes Licht gibt, damit das Herz wieder höher schlagen kann.

“Es war zu einer Zeit so ein großartiges Hotel. Es hat eine Menge Leute hierher gebracht”, sagte Bryan Marsh, der Inhaber eines Coffeeshops, dessen Geschäft sich direkt gegenüber der 14-stöckigen “Grand Old Lady” von Mineral Wells befindet, die überragt hat Die Stadt mit 16.000 Einwohnern seit mehr als 88 Jahren. Ein Hotel, das so großartig ist, dass nur der Gedanke an ihre ruhmreichen Tage Marsh zu Tränen gerührt hat.

„Oh Freude, pure Freude”, sagte er bei der bloßen Erwähnung der Wiedereröffnung eines Tages. „Diese Stadt hat so lange gekämpft.”

Das Baker wurde 1929 eröffnet. Es war ein Magnet für die Reichen und Berühmten, die Müden und Müden, die sich nach dem Komfort der Bäder, dem Dampf und den Wundern des magischen “verrückten Wassers” sehnten, das Mineral Wells seinen Namen gab. Aber sie ist seit 1972 vernagelt und verlassen. Vernachlässigung, Vandalen, Wasser und Zeit zerstören langsam jede Größe, die die alte Dame möglicherweise hinterlassen hat.

“Sie hat eine gewisse Anziehungskraft auf sich”, sagte Mike Allen, Bürgermeister von Mineral Wells. Wir sprachen mit dem Bürgermeister in der ehemaligen großen Lobby. Undichte Stellen im Dach kleben langsam auf den Boden. Vandalen, über Jahrzehnte hinweg bewaffnet Mit Spraydosen haben Hämmer und Respektlosigkeit fast jede Ecke erreicht.

“Es beunruhigt mich jedes Mal, wenn ich das betrete, um zu sehen, wie sehr es zersetzt und missbraucht wurde”, sagte Allen. Fast niedergeschlagen. Ich meine, die Majestät ist weg. Es wartet nur auf Hilfe. ”

Diese Hilfe ist vor einigen Jahren angekommen. Ein Investorenteam erstellte eine Vorlage für die Wiedergeburt des Bäckers. Das ursprüngliche Ziel ist es, die 400 Zimmer des Baker auf 157 zu reduzieren und Millionen in den Wiederaufbau zu investieren, um es als einstiges Spa-, Geschäfts- und Kongresszentrum zu nutzen.

“Dieses Gebäude hat eine so reiche Geschichte und ist beinahe ein Kult wie das ganze Land Texas und darüber hinaus”, sagte der Entwickler Laird Fairchild im obersten Stockwerk, dem Cloud Room, in dem Bandleader wie Guy Lombardo für die Musik sorgten und in dem Will Rogers auftrat Gericht abgehalten, als Publikum und Tänzer einen weiten Blick auf die Landschaft von Texas erhielten.

“Dies war der Ort, um gesehen zu werden”, sagte Fairchild. “Dies ist wirklich das Herz von Mineral Wells. Und die gesamte Zukunft von Mineral Wells beruht auf der Renovierung dieses Hotels.”

Doch fast die Hälfte der geschätzten 60 Millionen US-Dollar, die nach dem von Fairchild und seiner Entwicklergruppe erstellten Plan für die Wiederherstellung des Bäckers benötigt werden, stützt sich auf ein Programm der Bundesregierung.

Sie haben versucht, das Projekt als EB-5-Investitionsprojekt zu genehmigen. Das 1990 ins Leben gerufene Programm soll die US-Wirtschaft “durch die Schaffung von Arbeitsplätzen und durch Kapitalinvestitionen ausländischer Investoren” ankurbeln. Investoren können eine US-Greencard beantragen, wenn sie bereit sind, eine “qualifizierte Mindestinvestition” in Höhe von 500.000 USD bereitzustellen -Beschäftigung oder ländliches Gebiet.

Das Baker-Team, das das EB-5-Programm und seine Möglichkeiten im Rahmen seines Budgets für Wiederaufbau und Wiederaufbau nutzte, beantragte die Genehmigung als EB-5-Projekt und erwartete eine Antwort innerhalb von 3 bis 6 Monaten. Bis jetzt sind es fast zwei Jahre ohne Antwort der US-amerikanischen Staatsbürgerschafts- und Einwanderungsbehörde. Sie und ein zerfallendes Hotel warten immer noch.

“Wir sind an einer Weggabelung”, sagte Fairchild. “Diese Gemeinde und diese Bürger zählen bei diesem Projekt mit Sicherheit auf EB-5.”

“Ich denke, wir stehen kurz davor, dass mit diesem Gebäude auf die eine oder andere Weise etwas passieren muss”, sagte Mineral Wells City Manager Lance Howerton.

“Wir sind im Grunde genommen im Fegefeuer, wenn Sie so wollen”, sagte Howerton. “Wir wissen nicht, in welche Richtung wir gehen. Ist dies im Moment kritisch und entscheidend”, sagte er ist ja es ist. ”

Die Einwohner von Mineral Wells haben zugestimmt, ihren Beitrag zu leisten, indem sie einer Umsatzsteuer zugestimmt haben, die die ersten 4 Millionen US-Dollar für den Wiederaufbau des Budgets zur Verfügung stellt. Sie feierten vor zwei Jahren vor dem Bäcker, als die Mehrwertsteuer von über 96 Prozent der Stadt mit überwältigender Mehrheit genehmigt wurde.

“Wir hoffen immer noch sehr, dass dies geschehen kann”, sagte Bürgermeister Allen. Es wird ihnen wieder Hoffnung geben. ”

“Sobald Sie hier sind, krallt sie sich in Sie”, sagte Allen, “es ist schwer wegzugehen.

Das Café auf der anderen Straßenseite, You Maka Me Hot Coffee, genauer gesagt das mit dem originalen Porzellan des Hotels und einem Teil des „verrückten Wassers“, lässt Laura Marsh große Hoffnungen auf sich ziehen.

“Du weißt, dass du Vertrauen haben musst und ein bisschen Hilfe brauchst. Und es wird passieren”, sagte sie.

Und ihr Ehemann Bryan hofft, dass es aus einem weiteren Grund passiert. Seine Großeltern trafen sich zum ersten Mal im Café des Baker Hotels. Hier spielte er als Kind im Hotelschwimmbad. Für ihn ist das nicht nur ein altes, zerbröckelndes Gebäude. Das ist persönlich.

“Es wäre so schön zu sehen, wie dieses Ding erleuchtet und nachts erleuchtet wird und wie Menschen wieder auf der Veranda spazieren gehen und essen, wie ich mich als Kind erinnere.”

“Es würde so viel bedeuten”, fragte ich ihn.

„Ja, das würde es”, antwortete er, als eine Träne sein Gesicht hinunter rollte. „Mehr als ich sagen kann.”

Und so zieht sich das lange Warten durch Tränen und Zeit. Aber mit der Hoffnung noch nicht verloren, dass das Herz von Mineral Wells irgendwie wieder schlagen kann.

© 2017 WFAA-TV

Ich gehe davon aus, dass die Bundesregierung ein solches Projekt nur selten durchführt.