Wenn Sie kein Japanisch sprechen, wie bestellen Sie in einem Restaurant in Japan?

Zeigen Sie an, dass Sie kein Japanisch sprechen oder verstehen können.

Wenn Sie „ Nihongo ga wakarimasen “ sagen, können Sie kein Japanisch verstehen. Wenn Sie versuchen, nachzuschlagen, wie man das richtig sagt, kann es sein, dass Sie Folgefragen oder -aussagen auf Japanisch anstoßen, da sich die Leute fragen, wie Sie es geschafft haben, richtig zu sagen, dass Sie es nicht verstehen.

Dies kann hilfreich sein, wenn Sie wirklich verstehen müssen, was Sie bestellen. Wenn Sie japanische Grundkenntnisse in Bezug auf Lebensmittel haben (wie Mizu für Wasser, Niku für Fleisch, Gyu für Rindfleisch, Sakana für Fisch, Udon für dicke Weizennudeln usw.), sollten Sie das Personal nicht weiter belasten Vor allem, wenn Sie in ein Restaurant außerhalb von Großstädten wie Tokio oder Osaka gehen. Auf diese Weise werden sie sich ein wenig wohlfühlen, wenn Sie Ihnen dienen, und es fällt Ihnen leichter, Ihr Essen zu bestellen und zu genießen. Andernfalls…

Fragen Sie nach einem Eigo- Menü (Englisch), in einigen Restaurants in Japan würde es eines geben. Wenn nicht, könnten Sie immer die Plastikanzeigen oder Bilder sehen, die irgendwo im Restaurant gezeigt werden.

So was…

oder dieses

Zeigen Sie anschließend dem Restaurantpersonal, welchen Artikel Sie möchten, indem Sie auf den Artikel zeigen und ihm kore (this) sagen. Es ist auch angebracht, mit dem Finger anzugeben, wie viel von dem Artikel Sie bestellen möchten, nachdem Sie darauf hingewiesen haben.

Zumindest in den ersten Wochen nach meiner Ankunft in Japan hat das gut funktioniert. Aber nach einer Weile möchten Sie vielleicht ein bisschen praktisches Japanisch lernen, um ein besseres Bestellerlebnis – für Sie und das Personal – mit weniger Aufwand zu erzielen.

Wenn Sie neugierig sind, besuchen Sie diese Website und informieren Sie sich über einige japanische Wörter und Ausdrücke, auf die Sie in Restaurants häufig stoßen.

Wenn alles andere fehlschlägt, gibt es immer Google Translate

Sie könnten immer für das Lotteriesystem gehen. In Fällen, in denen das Menü ausschließlich in Kanji geschrieben ist, macht es immer Spaß, einfach zufällige Dinge zu bestellen, indem Sie auf sie im Menü zeigen. Macht das Leben viel interessanter.

Im Ernst, in den meisten großen Städten geht es dir gut. Selbst wenn Sie in ein winziges Restaurant gehen, wird es wahrscheinlich eine freundliche Person geben, die bereit ist, Ihnen beim Bestellen oder Übersetzen zu helfen. Und wenn alles andere fehlschlägt, gibt es immer Google Translate.

Bestellung in einem japanischen Restaurant

Ich bin Pambudi und lebe seit fast 5 Jahren in Japan. Während meiner früheren Jahre hier, als ich noch kein Japanisch sprechen konnte, kommunizierte ich viel mit der Körpersprache. Ich werde mit einigen Punkten unten erklären:

1. In japanischen Restaurants gibt es normalerweise ein Menü mit Bildern. Sie müssen lediglich darauf hinweisen, was Sie im Menü essen möchten. Wenn Sie mit dem Essen fertig sind, bezahlen Sie an der Kasse. Stellen Sie einfach sicher, dass Sie viel mehr Geld als nötig bezahlen. Es wird Ihnen alles mit der richtigen Änderung zurückgegeben. Dies ist ein Beispiel für Körpersprache.

2. Es ist ratsam, ein bisschen Japanisch zu lernen. Wenn Sie zum Beispiel bezahlen möchten, sagen Sie “ikura deska” oder “wie viel kostet es?”. Sie können auch “ego menu arimaska?” Oder “gibt es ein Menü auf Englisch?” Sagen. Es ist auch nützlich, die japanischen Namen sowie die Banknoten für Zehner, Hunderter und Tausender zu lernen. Es ist nicht wirklich schwer und wird für Sie am nützlichsten sein.

Prost

Pambudi

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Dinge zu tun,

Für viele der gelegentlichen Einrichtung, haben viele dieser Orte Bild-Menü oder Harz Display Stück, das zeigt, wie es in etwa aussieht.

Sie können immer mit dem Finger darauf zeigen.

Zum anderen kann man einfach mit dem Finger (nicht gerade höflich, aber immer noch arbeitend) auf etwas zeigen, das ein anderer Tisch hat. Das funktioniert in vielen Ländern immer, auch wenn Sie keine Sprache sprechen.

Google Translate funktioniert einigermaßen in Ordnung, und einige Unternehmen bieten ein englisches Menü für Touristen an, wenn Sie versuchen, eine dieser touristischen Gegenden zu besuchen.

Einige der neuartigen Bestellmethoden, einschließlich der Anzeige von Bildern von etwas, das Sie vom Restaurant essen möchten (Finger auf einige der Fotos von Feinschmecker-Bewertungen eines bestimmten Etablissements zeigen) Restaurant.

Site wie nachschlagen

グ グ ル メ ・ ス ト ラ ン ガ イ (Japanisches Original)

Tabelog – Die Website, auf der Sie das Restaurant anhand des Rankings und der Bewertungen suchen können.

Navigieren Sie zur englischen Version oder verwenden Sie translate, um zur japanischen Site zu navigieren.

Hier finden Sie ausführliche Bewertungen und Fotos in vielen japanischen Restaurants, sodass Sie im Restaurant stöbern können, in das Sie gehen möchten. Es ist viel besser als Yelp, welcher Eintrag für Japan eher begrenzt ist.

Einige Leute haben ihren japanischen Freund gebeten, ein Memo zum Foto der Speisekarte hinzuzufügen, das sie online gefunden haben, bevor sie reingegangen sind… damit sie bestellen können.

Daher würde ich definitiv empfehlen, diese Art von Route zu wählen, um den Aufenthalt in Japan zu genießen.