Denken Sie als Christ, es ist falsch, wenn Geschäfte und Restaurants sonntags geöffnet sind?

Nein ich nicht

Bibelstelle: Markus 2: 23-27 – Neue internationale Fassung

23 Ein Sabbat Jesus ging durch die Getreidefelder, und als seine Jünger weitergingen, begannen sie, einige Körnerköpfe zu pflücken. 24 Die Pharisäer sprachen zu ihm: Warum tun sie, was am Sabbat ungesetzlich ist?

25 Er antwortete: Hast du nie gelesen, was David getan hat, als er und seine Gefährten hungrig und in Not waren? 26 In den Tagen des Hohenpriesters Abjathar trat er in das Haus Gottes ein und aß das geweihte Brot, das nur den Priestern zum Essen gestattet ist. Und er gab auch einige an seine Gefährten. “

27 Dann sprach er zu ihnen: Der Sabbat ist für den Menschen gemacht, nicht der Mensch für den Sabbat.

Viele dieser Geschäfte, besonders wenn es sich um Tante-Emma-Läden handelt, schließen am Montag. Das ist ihr Sabbat.

Der Pastor in meiner Kirche nimmt auch Montag frei. Er arbeitet am Sonntag.

Gott möchte, dass wir es uns an einem Tag in der Woche leicht machen. Ich habe keine Statistiken oder Zahlen, um dies zu belegen, aber es scheint richtig zu sein: Wenn du es nicht hin und wieder leicht nimmst, ist es nicht gesund für dich.

Was? Sie haben sich mein Profil angesehen und sind zu dem Schluss gekommen, dass ich berechtigt bin, als Christ zu antworten? Als Christ hatte ich verschiedene Positionen zu diesem Thema inne. Ich habe nicht mehr geglaubt, dass am Sonntag nur noch Arbeit geleistet wird (außer für Nutztiere), sondern dass es in Ordnung ist, Geschäfte zu eröffnen. Im Ernstfall hielt ich es für inkonsistent, an einem Sonntag in einem Restaurant zu essen, da die Mitarbeiter „zur Arbeit gehen“ mussten, damit das Restaurant geöffnet war. Ich bin nie genug gereist, um zu begreifen, dass Bahn- und Busunternehmen auch „zur Arbeit gehen“ mussten, damit Menschen sonntags mit öffentlichen Verkehrsmitteln reisen konnten, aber ich hörte von Menschen, die glaubten, dass Reisen an Sonntagen falsch war. Ich bin sicher, ich hätte dasselbe geglaubt, wenn ich das System vollständig verstanden hätte. Ich habe es mir seitdem anders überlegt.

Falsch? Vielleicht nicht das Beste. Bei dieser Frage geht es um das Konzept, den Sabbat zu halten. Dazu gehört auch das Konzept, dass jeder jede Woche einen Ruhetag einlegen sollte.

Den Arbeitern, die am Sonntag zur Arbeit gehen müssen, wird die Möglichkeit verweigert, sich auszuruhen. Für andere ist der Zugang zu Einkaufsmöglichkeiten oder Restaurants möglicherweise ein Segen.

Christus sagte, dass der Sabbat von Gott für den Menschen geschaffen wurde – um ein Segen für den Menschen zu sein – nicht um eine Art Legalismus zu sein, der erfordert, was der Mensch am Sabbat tun kann oder nicht.

Ich bin ein Anhänger von Jesus, der die Tora beobachtet, und daher ist es in Ordnung, wenn die Geschäfte am Sonntag geöffnet sind. Es ist Samstag, den ich als Sabbat sehe. Wenn Sie daraus schließen, dass wir den Sabbat für andere kontrollieren sollten, halte ich das nicht für eine gute Idee. Wir leben in einem Land (USA), das auf einem Gesellschaftsvertrag basiert, in dem die Menschen nicht versuchen, ihre Religionen anderen aufzuzwingen. Wir leben nicht in einer Theokratie. Man kann sich dafür entscheiden, am Samstag oder Sonntag nicht am Kauf und Verkauf teilzunehmen, wenn man möchte, kann man jedoch die Ladenbesitzer nicht dazu zwingen, ihre religiösen Regeln einzuhalten.